Uncategorized

Im Strom der Zeit

Im Strom der Zeit für mehr Nachhaltigkeit

Wir arbeiten weiter an der Nachhaltigkeit bei der Umsetzung unserer Dienstleistungen. Für mehr Umweltbewusstsein wollen wir daher im Strom der Zeit schwimmen und möchten eine komplette Umstellung von Benzin auf Akkus bei unseren Arbeitsmitteln erreichen.

Herr Krüger von Makita bot uns dafür Hilfe an. Mit seinem Einsatzfahrzeug voller Werkzeuge konnten wir uns im konkreten Praxistest selbst ein Bild machen. Was taugen die Geräte mit Akkus? Wie leistungsstark sind sie? Wie lange hält der Akku und wie lange muss er laden? Wir hatten viele Fragen und alle wurden beantwortet.

Die Leistung war überzeugend, wie auch die Handhabung. In so manchem Bereichen können sie sogar mehr als ihre benzinbetriebenen Vorgänger.

Nicht nur unser Servicepersonal hat Hand angelegt, auch die Geschäftsführung wollte es genau wissen und hat jedes Gerät selbst getestet. Schließlich beinhaltet Nachhaltigkeit auch Wirtschaftlichkeit.

Und wie fiel der Test aus? Positiv! Diesen Schritt gehen wir als Bebra gern. Als weiteres Entgegenkommen der Firma Makita dürfen wir in einem mehrwöchigen Test schauen, wie Werkzeuge mit Akkus im regelmäßigen Alltag bestehen. Vielen Dank dafür an die Firma Makita und an Herrn Krüger.